Nach der Diagnose habe ich nach einer für mich geeigneten Trainingsform gesucht…

Kundenportrait Personaltraining Richtig bewegen

Ich heisse Camilla und bin 51 Jahre alt. Ich arbeite Teilzeit im Büro und neben Haus und Familie lasse ich gerne die Seele bei der Gartenarbeit und Werken baumeln.

Nach einer 2-jährigen Ärzte- und Physiotherapie-Odyssee wegen Rücken-/Hüftschmerzen stellte es sich heraus, dass ich einen verkürzten Hüftbeuger habe. Während dieser Zeit habe ich mit all Training (Yoga, Nordic Walking, Krafttraining) aufgehört, weil die Schmerzen nur schlimmer wurden. Nach der Diagnose habe ich im Internet nach einer für mich geeigneten Trainingsform gesucht. So bin ich auf „RICHTIG bewegen“ gestossen.

Medizinisches Personal Training schien genau das richtige für mich zu sein. Ich wollte, dass mich jemand bei meinem Wiedereinstieg begleitet, damit ich nicht falsch trainiere und mein Problem somit verschlimmere.

Zu meiner Freude entdeckte ich, dass Carla Bereiter nicht weit weg von mir wohnt und ich habe einen Termin mit ihr vereinbart. Sie war mir sofort sympathisch und ich habe gespürt, dass ich bei ihr in guten Hände war.

Carla hat mir nicht nur verschiedene Trainingspläne erstellt (für zu Hause und im Büro zwischendurch), sondern auch meine Schuhe aussortiert 😉 und meinen Arbeitsplatz analysiert. Zu Hause habe ich „meinen Arbeitsplatz“ ergonomisch einrichten können, im Büro steht es noch aus.

Die Trainings Sequenzen finden immer bei mir zu Hause statt, was ich sehr praktisch finde. Es ist nicht immer einfach Zeit und Motivation für das speziell für mich erstellte Heimprogramm zu finden. Carla motiviert mich aber immer wieder aufs Neue mit Änderungen und Anpassungen des Heimprogramms und sie gibt mir Tipps wie man das Training im Tagesablauf einbauen kann. Ich habe auch auf Carlas anraten mit Pilates angefangen. Sie hat vorher die Ausbildung der Leiterinnen abgeklärt und somit einen für mich geeigneten Trainingsort gefunden.

Ab und zu sind die Schmerzen wieder schlimmer. Jetzt weiss ich aber woher sie kommen und wie ich sie wieder verringern kann. Das beruhigt mich und motiviert mich weiter zu trainieren.

Ich merke auch Fortschritte im Muskelaufbau und Stabilität was auch motivierend ist.

Mein Ziel war es wieder schmerzfrei zu trainieren und im Garten arbeiten zu können. Dieses Ziel habe ich erreicht und freue mich auf neue Herausforderungen.

Herzlichen Dank, Carla und „RICHTIG bewegen“. Ich kann euch wärmstens weiterempfehlen und ich freue mich jetzt schon auf das nächste Training!

Teilen mit:
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>