Starker Partner verbindet körperbewusstes Leben und Arbeiten.

Unsere Kunden profitieren ab sofort von 10% Rabatt auf das Sortiment von Michel Borloz und seinem Team im Ergopoint in Zürich: 

An der Wallisellenstrasse 453 in 8050 Zürich befindet sich der Ausprobier- und Inspirationshimmel falls du dein Büro ergonomisch einrichten möchtest oder für zuhause eine stylische aber auch bequeme Einrichtung suchst.

Details zu den Unterlagen gibt es hier:

Warum ist Ergonomie am Arbeitsplatz so wichtig?

Wir verbringen in der Regel 40 Stunden in der Woche im Büro oder zu Hause vor dem Schreibtisch, das sind 160 Stunden pro Monat und ganze 1920 Stunden im Jahr. Nicht zu vergessen, die Zeit die wir auf der Couch in der Bahn oder im Auto verweilen. Erst wenn wir darüber nachdenken, wird uns bewusst wie wichtig ergonomisches Sitzen für unseren Rücken ist. Je mehr Zeit wir im Sitzen verbringen, desto mehr verschlechtert sich unsere Haltung und der gesamte Rücken. Deshalb ist Sport als Ausgleich unabdingbar. Dennoch ist Prävention mit einer ergonomischen Arbeitsplatzgestaltung besser als der Gang zum Orthopäden.

Gut zu wissen für Arbeitgeber: 

Die SUVA schätzt die Kosten bei einem Ausfall eines Mitarbeiters pro Tag auf CHF 600.- – CHF 1000.-

Wenn man dies bedenkt, lohnt sich die Investition in hochstehendes Büromaterial (das in der Regel 10 Jahre hält) auf jeden Fall und die Mitarbeiter können konzentriert und schmerzfrei ihrer Arbeit nachgehen…

Als langjährige Swopper-Fans und anderen Büro-Helfer sind wir froh einen verlässlichen Partner in Sachen Ergonomie gefunden zu haben. Herzlichen Dank und wir hoffen euch damit eine kleine Weihnachts-Freude machen zu dürfen.

Gruss euer RICHTIG bewegen Team.

 

 

 

 

 

Im Einsatz für Firmen die über ihre Gesundheit VOR und NACH-denken:

Ergonomie am ArbeitsplatzFrisch ab Press! Unser Konzept für mehr Produktivität am Pult! So sieht ein möglichst gesunder Arbeitsplatz unter Umwelt- und Geotechnik Experten aus: Modernste Infrastruktur und innovatives Mobiliar als kleine Büro-Alltags-Helfer! Danke für euer Vertrauen in uns und eure Mitarbeiter, welche nun wieder auf dem neusten Stand sind bezüglich Stressmanagement, Regeneration, Stoffwechsel, Atmung und Haltung.

30 Arbeitsplätze aufs Maximum optimiert: Für mehr Sitzlust statt Sitzfrust!

Nach der Diagnose habe ich nach einer für mich geeigneten Trainingsform gesucht…

Kundenportrait Personaltraining Richtig bewegen

Ich heisse Camilla und bin 51 Jahre alt. Ich arbeite Teilzeit im Büro und neben Haus und Familie lasse ich gerne die Seele bei der Gartenarbeit und Werken baumeln.

Nach einer 2-jährigen Ärzte- und Physiotherapie-Odyssee wegen Rücken-/Hüftschmerzen stellte es sich heraus, dass ich einen verkürzten Hüftbeuger habe. Während dieser Zeit habe ich mit all Training (Yoga, Nordic Walking, Krafttraining) aufgehört, weil die Schmerzen nur schlimmer wurden. Nach der Diagnose habe ich im Internet nach einer für mich geeigneten Trainingsform gesucht. So bin ich auf „RICHTIG bewegen“ gestossen.

Medizinisches Personal Training schien genau das richtige für mich zu sein. Ich wollte, dass mich jemand bei meinem Wiedereinstieg begleitet, damit ich nicht falsch trainiere und mein Problem somit verschlimmere.

Zu meiner Freude entdeckte ich, dass Carla Bereiter nicht weit weg von mir wohnt und ich habe einen Termin mit ihr vereinbart. Sie war mir sofort sympathisch und ich habe gespürt, dass ich bei ihr in guten Hände war.

Carla hat mir nicht nur verschiedene Trainingspläne erstellt (für zu Hause und im Büro zwischendurch), sondern auch meine Schuhe aussortiert 😉 und meinen Arbeitsplatz analysiert. Zu Hause habe ich „meinen Arbeitsplatz“ ergonomisch einrichten können, im Büro steht es noch aus.

Die Trainings Sequenzen finden immer bei mir zu Hause statt, was ich sehr praktisch finde. Es ist nicht immer einfach Zeit und Motivation für das speziell für mich erstellte Heimprogramm zu finden. Carla motiviert mich aber immer wieder aufs Neue mit Änderungen und Anpassungen des Heimprogramms und sie gibt mir Tipps wie man das Training im Tagesablauf einbauen kann. Ich habe auch auf Carlas anraten mit Pilates angefangen. Sie hat vorher die Ausbildung der Leiterinnen abgeklärt und somit einen für mich geeigneten Trainingsort gefunden.

Ab und zu sind die Schmerzen wieder schlimmer. Jetzt weiss ich aber woher sie kommen und wie ich sie wieder verringern kann. Das beruhigt mich und motiviert mich weiter zu trainieren.

Ich merke auch Fortschritte im Muskelaufbau und Stabilität was auch motivierend ist.

Mein Ziel war es wieder schmerzfrei zu trainieren und im Garten arbeiten zu können. Dieses Ziel habe ich erreicht und freue mich auf neue Herausforderungen.

Herzlichen Dank, Carla und „RICHTIG bewegen“. Ich kann euch wärmstens weiterempfehlen und ich freue mich jetzt schon auf das nächste Training!