Was dich im Training erwartet

  • Das Training dauert 60 Minuten. Es wäre gut, wenn du hin und wieder einige Minuten mehr einplanen könntest, damit wir nach dem Training unser weiteres Vorgehen besprechen können. So stellen wir sicher, dass wir immer auf dem richtigen Weg zu deinem persönlichen Ziel sind.
  • Du solltest bequeme Kleidung tragen. Das Trainingsmaterial bringt deine Trainerin mit.
  • Wir beginnen mit einer Standortbestimmung. Niemand kann 365 Tage im Jahr in Höchstform sein, deshalb passen wir das Bewegungsprogramm auf deine aktuellen Bedürfnisse an. Du hast Migräne? Oder Sorgen bei der Arbeit? Dann sind vielleicht Entspannungstechniken angesagt. Oder eine Massage.
  • Bewegungsanalyse und Aufwärmen stehen am Anfang der Stunde. Korrigierende Übungen stärken Schwachstellen deines Bewegungsapparats. Der Hauptteil des Trainings besteht aus Kraft-, Ausdauer-, oder Beweglichkeitstraining, je nach Schwerpunkt. Wenn sinnvoll, messen wir vor, während oder nach dem Training Blutdruck, Herzfrequenz und Körperzusammensetzung. So gewährleisten wir den optimalen Trainingsverlauf.
  • Im Anschluss erhältst du innerhalb von 24 Stunden Trainingsplan oder Übungssammlung für die Zeit bis zum nächsten gemeinsamen Training. Bei Bedarf nehmen wir Rücksprache mit deinem Hausarzt oder einem Spezialisten. Wir arbeiten interdisziplinär mit Fachkräften zusammen und recherchieren alle Informationen, die wir für das Erreichen deiner Ziele benötigen.
  • Für Fragen rund um Bewegung, Ernährung und Entspannung sind wir für dich via E-Mail, SMS oder Telefon erreichbar.
  • Mit einem Ausdauer- oder Krafttest, einer Messung der Körperzusammensetzung oder einer Bewegungsanalyse checken wir regelmässig deine Fortschritte. Diese Daten behandeln wir vertraulich. Sie werden bei uns gemäss den Datenschutzbestimmungen archiviert. Auf Anfrage kannst du diese Unterlagen jederzeit einsehen.