Als Kind wollte ich mal Detektiv werden… Jetzt bin ich Physiotherapeutin und Personaltrainerin, also eigentlich ein Körper-Detektiv!

Einen kurzen Einblick in mein Arbeitsalltag:

Der Patient/die Patientin kommt zu mir und sagt: „HIER tut es weh, wenn ich DAS mache“ oder „ich kann DIES nicht mehr machen, weil ein Schmerz oder eine Einschränkung mich hindert“

Tja, dann geht’s los. Dann werden aus der Beschwerdegeschichte, der Lokalisation des Schmerzes und dessen Verhalten in der Anamnese die ersten Hypothesen erstellt, was denn nun die Ursache (die Struktur oder der Mechanismus) sein könnte, welcher die Aktivität einschränkt oder sogar hindert.

Anschliessend werden Statik und Bewegungsmuster angeschaut, körperliche Tests durchgeführt und palpiert (mit den Händen gespürt), was sich mir denn so zeigt und ob diese Untersuchungsergebnisse meine erste Theorie stützten oder ich diese verwerfen muss.

Daraus folgt die erste Behandlung. Je nach Feedback des Patienten wird beim nächsten Termin weitergesucht und/oder zielorientiert behandelt.

So mal grob aufgezeigt 🙂 Es ist extrem spannend und vielseitig! Unsere Körper sind alle so verschieden und werden auch ganz unterschiedlich im Alltag und im Sport eingesetzt. Die Umstände, die mentale Verfassung, die körperlichen Fakten (z.B. Alter, bestehende Erkrankungen etc.), der Beruf – all das wird zusätzlich erfragt und mit in den Denk- und Behandlungsprozess mit einbezogen.

Auch im Personaltraining sind wir darauf bedacht euch und eure Körper kennenzulernen, einzuschätzen und Schwachpunkte aufzuspüren. So können wir euch bestmöglich unterstützen, aufklären und im Training begleiten, damit ihr euren wertvollen Bewegungsapparat wieder besser spürt und einsetzen könnt – ihm vertraut und euch wohl fühlt!

Ende November durfte ich eine Weiterbildung in Manual Therapie (SAMT) erfolgreich abschliessen und habe viele neue Handgriffe, Techniken und Wissen mit meinen bisherigen Erfahrungen und Ausbildungen verknüpfen können.

Wir sind ständig im Lernprozess, sind neugierig und haben Freude Neues zu erfahren und auszuprobieren. Unsere Lupen werden geschärft und unsere Werkzeuge feiner abgestimmt.

Wir suchen, wir finden und wir optimieren! Eben echte Detektive …

Herzlichst, eure Nina